Industrielle Hochleistungslaser in beengten Räumen messen: MKS Instruments präsentiert mit Ophir® Ariel kompaktes Leistungsmessgerät

Darmstadt, 28.1.2021 – MKS Instruments stellt mit Ophir® Ariel ein universelles Leistungsmessgerät für industrielle und medizinische Laser vor. Das eigenständige System misst Laserleistungen von 200 mW bis 8 kW, deckt unterschiedliche Wellenlängenbereiche ab und ist gleichzeitig so klein, dass es auf die Handfläche passt. Entwickelt wurde das Ariel Leistungsmessgerät insbesondere für die Anwendung in räumlich beengten Arbeitsumgebungen wie beispielsweise in der Additiven Fertigung, beim Laserschneiden oder Laserschweißen. Es ist robust, staub- und spritzwassergeschützt, batteriebetrieben und erfordert weder Luft- noch Wasserkühlung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten ähnlicher Bauart bietet das Ariel Leistungsmessgerät höhere Flexibilität: Die Wellenlängenbereiche decken gängige Anwendungen im industriellen wie auch im medizinischen Umfeld ab (440-550nm, 900-1100nm, 10,6μm und 2,94μm). Abhängig vom Leistungsbereich nutzt das Messgerät zwei verschiedene Betriebsmodi: die kontinuierliche Messung sowie den gepulsten Modus. Darüber hinaus kann das Ariel Leistungsmessgerät ohne oder ̶ bei hohen Leistungsdichten ̶ mit Diffusor verwendet werden und liefert Messergebnisse 3- bis 5-mal schneller als kalorimetrische Messgeräte.