Infrarot-Optiken für IR Nachtsichtgeräte, Thermische Bilderfassung und FLIR von Ophir Optronics

F&E

Die F&E-Abteilung von Ophir beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konstruktion und Entwicklung von optischen Baugruppen, Optiken für CO2-Laser und der Verbesserung von Fertigungstechniken. Unsere Forscher entwickeln Methoden, mit denen optische Baugruppen hoher optischer und mechanischer Qualität mit bestmöglicher Effizienz gefertigt werden können. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir für die jeweilige Anforderungen perfekt angepasste Speziallösungen.

Bei Ophir arbeiten Optikkonstrukteure, Maschinenbauingenieure, Elektroingenieure, Softwareingenieure und Physiker – sie setzen modernste Software für optische und mechanische Konstruktion wie ZEMAX, CodeV und SolidWorks ein

Durch die optimalen Entwicklungsbedingungen für neuartige optische Elemente ist Ophir in der Lage, einzigartige, innovative und kostengünstige Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum anzubieten – von Einzelanfertigungen über kommerzielle Standardprodukte bis zu High-End-Zoomobjektiven für militärische Projekte. Ophir verfügt über ein mit modernster Messtechnik ausgestattetes Labor, in dem präzise Messungen zur Prüfung und Analyse infrarotoptischer Komponenten durchgeführt werden können.

Ophir verfügt zusätzlich über die Möglichkeit, im eigenen Werk die Regelelektronik für motorbetriebene und Zoomobjektiv-Komponenten zu entwickeln und herzustellen.