Die Abteilung CO2-Laser Optics der Ophir Optronics’ Optics Gruppe stellt die innovative Beschichtung MMR-P für Spiegel im Inneren des Resonators vor

Die kombinierte Beschichtung aus PLM-HR und MMR-P von Ophir stellt eine außergewöhnliche Resonator-Optik mit mehreren Spiegeln dar. Jerusalem, Israel, 10. Mai 2011 – Ophir Optronics Ltd., ein globaler Marktführer bei Präzisionskomponenten für IR-Optiken und Lasermessausrüstung, kündigte heute an, dass die Abteilung CO2 Laser-Optik seiner Optics Group eine innovative MMR-P Beschichtung zur Nutzung in CO2-Lasersystemen mit hoher Leistung entwickelt hat. Die Lösung basiert auf Resonator-Optiken mit mehreren Spiegeln. Der Einsatz von Beschichtungen wie MMR-P stellt eine kostengünstige Alternative zur Maximierung der Reflexion (>99,,90 % für S-Pol), Verbesserung der Leistung, Schutz der hoch sensiblen Spiegeloberflächen und Verlängerung der Produktlebenszeit dar.
 

Pressemitteilung