Messungen divergenten Lichts

Es gibt drei Wege, um divergentes Licht und Laser zu vermessen: Zum einen die Ulbricht-Kugel, deren Design darauf ausgelegt ist, das gesamte einfallende Licht zu erfassen. Zum anderen eine sehr große Apertur, die sehr nahe an der Lichtquelle platziert wird, um möglichst viel von deren Leistung aufzunehmen. Schließlich lässt sich die Laserleistung oder -energie messen. Hier ist es nicht nötig, dass das gesamte Laserlicht den Sensor trifft.